Eva Brumby

Intro German actress
Was Actor Stage actor Film actor
From Germany
Type Film, Television, Stage and Radio
Gender female
Birth 9 July 1922, Berlin, Margraviate of Brandenburg
Death 14 May 2002, Hamburg, Germany (aged 79 years)
Star sign Cancer

Eva Brumby (* 9. Juli 1922 in Berlin; † 14. Mai 2002 in Hamburg) war eine deutsche Schauspielerin.

Leben

Die Tochter eines Rechtsanwalts nahm von 1938 bis 1940 Schauspielunterricht bei Lucie Höflich. Am Staatstheater Kassel erhielt sie 1940 ihr erstes Engagement. 1945 kam sie an das Berliner Hebbel-Theater, 1949 an das Deutsche Theater. 1950 bis 1954 und dann wieder von 1956 bis 1960 gehörte sie zum Berliner Ensemble. Danach gastierte sie an verschiedenen Theatern wie den Städtischen Bühnen Essen, an den Städtischen Bühnen Dortmund, bei den Ruhrfestspielen in Recklinghausen, am Jungen Theater (später Ernst Deutsch Theater), am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und an den dortigen Kammerspielen sowie am Niedersächsischen Staatstheater und an der Landesbühne Hannover. Eva Brumby wirkte auch in Fernsehfilmen und Serien mit. In der Serie Frauenarzt Dr. Markus Merthin hatte sie von 1994 bis 1995 eine Dauerrolle als Eller Büttel. Von 1979 an war sie Dozentin an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Hamburg. Brumby war mit dem Schauspieler Gert Karl Schaefer verheiratet. Das Ehepaar hatte vier Kinder, darunter Susanne Schaefer und Gert Schaefer, ebenfalls Schauspieler.

Theater

1952: Heinrich von Kleist: Der zerbrochne Krug – Regie: Therese Giehse (Berliner Ensemble im Deutschen Theater Berlin) 1958: Helmut Baierl: Die Feststellung – Regie: Hagen Mueller-Stahl (Volksbühne Berlin – Theater im III. Stock)

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *