Maike Vogt-Lüerssen

Intro German author
A.K.A. Vogt-Lüerssen
Is Author Writer Historian
From Germany
Type Literature Social science
Gender female
Birth 24 March 1956, Wilhelmshaven, Germany
Star sign Aries

Maike Vogt-Lüerssen (* 24. März 1956 in Wilhelmshaven) ist eine deutsche Buchautorin.

Ausbildung

Vogt-Lüerssen besuchte in Wilhelmshaven erfolgreich das Käthe-Kollwitz-Gymnasium. An der Philipps-Universität in Marburg an der Lahn studierte sie Biologie, Geschichte und Pädagogik für das Lehramt. Zum Studienabschluss legte sie 1986 im Fach Biologie eine Hausarbeit zum Thema Makroalgen und ihre Nutzung: ein geschichtlicher Überblick vor.

Tätigkeit als Autorin

Vogt-Lüerssen ist Autorin mehrerer Biographien und Sachbücher, die weit überwiegendend per Book-on-Demand veröffentlicht werden. Zu ihren Spezialgebieten zählen Frauengestalten des Mittelalters und der frühen Neuzeit. Auskünfte zu ihren Arbeiten gibt Frau Vogt-Lüerssen gegen Gebühr, beginnend bei 10 Euro für kleinere Anfragen, wie nach dem Maler eines Bildes. Umfangreichere Auskünfte werden zunächst kalkuliert. Seit Ende 2019 erscheint auf der Homepage die Bitte um finanzielle Honorierung nicht mehr.

Rezeption

Die mit vielen Bildern illustrierten, sprachlich einfach gehaltenen Texte von Frau Vogt-Lüerssen finden ein reges Lesepublikum. In Amazon-Besprechungen wird hervorgehoben, nun könne man endlich lesen, wie es wirklich war. Andere Diskussionsbeiträge kritisieren eine einseitige Darstellung. Von Fachwelt und Verlagen werden die Texte wenig beachtet. Der Gießener Historiker Martin Spies hielt ihr der Autorin „einseitig selektierenden, mitunter stark interpretatorischen Umgang mit dem Quellenmaterial“ vor.

Privates

Seit 1995 lebt sie mit ihrer Familie in Australien. Ihr Mann Holger Lüerssen finanziert ihre schriftstellerische Tätigkeit.

Werke

Anna von Sachsen. Gattin von Wilhelm von Oranien Der Alltag im Mittelalter. Mainz: Probst 2001. ISBN 3-935718-27-6 Die Sforza I: Bianca Maria Visconti. Die Stammmutter der Sforza Frauen in der Renaissance: 30 Einzelschicksale Lucrezia Borgia. Das Leben einer Papsttochter in der Renaissance Katharina von Bora. Martin Luthers Frau. Margarete von Österreich. Die burgundische Habsburgerin Martin Luther. In Wort und Bild 40 Frauenschicksale aus dem 15. und 16. Jahrhundert. Mainz: Probst 2001. ISBN 3-935718-19-5 Wer ist Mona Lisa? Auf der Suche nach ihrer Identität. Zeitreise 1: Besuch einer spätmittelalterlichen Stadt

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *