Marjaleena Lembcke

Intro Finnish-German writer
Is Writer
From Germany Finland
Type Literature
Gender female
Birth 4 February 1945, Kokkola, Finland
Star sign Aquarius

Marjaleena Lembcke-Heiskanen (* 4. Februar 1945 in Kokkola, Finnland) ist Schriftstellerin. Marjaleena Heiskanen studierte Theaterwissenschaften in Finnland und zog 1967 nach Deutschland. Von 1972 bis 1975 studierte sie Bildhauerei an der Kunstakademie Münster. Ihre ersten literarischen Werke entstanden auf Finnisch, doch heute arbeitet sie in deutscher Sprache. Sie schreibt für Kinder und Erwachsene. Ihre Bücher wurden in dreizehn Sprachen übersetzt. Marjaleena Lembcke ist verheiratet, hat einen Sohn und lebt in Greven. Ihre Bücher erscheinen aktuell beim Verlag Nagel & Kimche Verlag sowie beim Residenz Verlag. Sechs ihrer Bücher fasste sie zu einer Reihe zusammen, in der die Ich-Erzählerin zunächst vier Jahre, im letzten Band achtzehn Jahre alt ist. Hierzu gehören Mein finnischer Großvater, Die Zeit der Geheimnisse, Der Sommer, als alle verliebt waren, Als die Steine noch Vögel waren, Und dahinter das Meer und Abschied vom roten Haus.

Werke (Auswahl)

Mein finnischer Großvater, 1993 Die Zeit der Geheimnisse, 1995 Der Sommer, als alle verliebt waren, 1997 Als die Steine noch Vögel waren (Platz 1), 1998 Der Schatten des Schmetterlings, 1998 Finnische Tangos, 1999 Und dahinter das Meer, 1999 Abschied vom roten Haus, 2000 Die Nacht der sieben Wünsche, 2000 Das Eisschloß, 2001 Ein Schrank voller Geheimnisse, 2001 Polkabären, Apfelratten und andere Tiere, 2001 Schon vergessen, 2001 Die Geschichte von Tapani, vom Fernfahrer Frisch und der roten Ente, 2002 In Afrika war er nie, 2003 Weihnachten bei uns und anderswo, 2003 Ein Märchen ist ein Märchen ist ein Märchen, 2004 Die Fremde im Garten, 2005 Liebeslinien, 2006 Bärenpolka und Zauberflöte, 2007 Der Gänsegeneral, 2008 Ein neuer Stern, 2008 Der Mann auf dem roten Felsen, 2008 Hexenheim Horizont, 2009 Hasenlenz, 2010 Die Füchse von Andorra, 2010 Eine Blattlaus wandert aus, 2011 Wir bleiben nicht lange, 2016

Auszeichnungen

1993: Kinder- und Jugendbuchliste des Saarländischen Rundfunks (Mein finnischer Großvater) 1996: Nominierung zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis (Die Zeit der Geheimnisse) 1996: Arbeitsstipendium des Landes NRW 1997: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Der Sommer als alle verliebt waren) 1998: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Als die Steine noch Vögel waren) 1998: Jugendbuch des Monats Juli der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur (Als die Steine noch Vögel waren) 1999: Österreichischer Kinderbuchpreis, Nominierung für den Deutschen Jugendliteraturpreis, Auswahlliste zum Katholischen Kinderbuchpreis sowie Hörbuch des Jahres vom Hessischen Rundfunk (Als die Steine noch Vögel waren) 2000: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Abschied vom roten Haus) 2000: Nominierung zum Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis (Und dahinter das Meer) 2001: Goldener Lufti (Als die Steine noch Vögel waren) 2003: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Die Geschichte von Tapani, dem Fernfahrer Frisch und der roten Ente) 2003: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (In Afrika war er nie)im April und Mai 2003: LesePeter der Arbeitsgemeinschaft Jugendliteratur und Medien GEW (In Afrika war er nie) 2003: Empfehlungsliste Luchs (Literaturpreis), Die Zeit und Radio Bremen (In Afrika war er nie) 2004: Nominierung zum Evangelischen Buchpreis (In Afrika war er nie) und (Die Geschichte von Tapani, dem Fernfahrer Frisch und der roten Ente) 2005: Österreichischer Staatspreis für Kinder- und Jugendliteratur (Ein Märchen ist ein Märchen ist ein Märchen) 2005: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Die Fremde im Garten) 2005: Empfehlungsliste Luchs (Literaturpreis) (218), Die Zeit und Radio Bremen (Die Fremde im Garten) 2007: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Bärenpolka und Zauberflöte) 2007: Auswahlliste Deutscher Jugendliteraturpreis (Liebeslinien) 2008: Esel des Monats März (Hexenheim Horizont) 2008: Empfehlungsliste Luchs (Literaturpreis), (256), Die Zeit und Radio Bremen (Der Gänsegeneral) 2008: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Der Gänsegeneral) 2009: Nominiert für den Österreichischen Kinder- und Jugendpreis (Ein neuer Stern) 2011: Nominiert für den Evangelischen Buchpreis (Die Füchse von Andorra) 2012: Empfehlungsliste "Die Besten 7" (Eine Blattlaus wandert aus) 2012: Deutscher Hörbuchpreis für Die Füchse von Andorra 2015: Österreichischer Kinder- und Jugendbuchpreis (mit Elsa Klever) für Eva im Haus der Geschichten

Read More

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *